This is Lite Plone Theme
Sie sind hier: Startseite / Wahlen 2016 / Gemeinderat / Niklaus Wahli (bisher)

Niklaus Wahli (bisher)

Listennummer 501 | 1952 | 2 Töchter | dipl. Bauleiter | Mitinhaber eines Architekturbüros | Pro Velo | Tandemverein Plusport | WWF
Niklaus Wahli (bisher)
Umweltfreundlich, sparsam, sicher und sozial – dies vertrete ich auch kommunal.

Ich stelle mich vor

Als bisheriger Gemeinderat möchte ich in der nächsten Legislatur angefangene Projekte (Erweiterung Schulanlage Lutertal)  abschliessen und neue (Kindergarten Stegacker) zielorientiert anpacken. Grossen Handlungsbedarf orte ich auch in  der Raumplanung und der Finanzpolitik!

Zusammen mit meinem Geschäftspartner führe ich in Bern ein Architekturbüro und nutze dabei meine beruflichen Kenntnisse für die Arbeit im Gemeinderat.

Den notwendigen Ausgleich zu Beruf und Gemeinde finde ich bei ausgedehnten Velofahrten über Stock und Stein, beim Aareschwimmen durch Stadt und Land und beim Erklimmen verschneiter Gipfel – aber auch an der Tuba in einer Guggemusig.

Mein Bolligen

"ist landschaftlich grün und politisch rot, schätzt lebhafte Menschen, hat dichten Veloverkehr, pflegt ein breites Kulturangebot, ist kunterbunt durchmischt, unterstützt sozial Benachteiligte, wird durch ALLE Steuerpflichtigen finanziert" schrieb ich zu den Gemeinderatswahlen vor 4 Jahren.

Es ist noch nicht alles umgesetzt – in der nächsten Legislatur möchte ich "meinem Bolligen" klar näher kommen!

 

Danke für Ihre Stimme!

 

Wahlempfehlung siehe Pressearchiv

Artikelaktionen
abgelegt unter: